young_generation

ADAC-Kreditfinanzierung

Das erste Auto kostet Geld. Das hat nicht jeder flüssig zur Hand. Diese finanzielle Hürde lässt sich jetzt mit dem ADAC-Autokredit leichter überspringen. Im Klartext: du brauchst dein Auto heute nicht mehr bar bezahlen. Warum auch?

Wer seinen Autokauf finanziert, hat Geld für andere wichtige Dinge. Allerdings entpuppen sich die Kredite von manchen Banken als undurchdringlicher Dschungel aus zahlreichen Gebühren, die den effektiven Jahreszins schnell in die Höhe treiben können.
Als ADAC-Mitglied hast du es da schon leichter: Günstige Zinssätze, die für die ganze Kreditlaufzeit garantiert sind und keine Gebühren für Abschluss oder Sondertilgung. Partner vom ADAC ist die Landesbank Berlin AG.

Durch den ADAC-Autokredit lässt sich jedes Fahrzeug finanzieren – egal welcher Marke, egal ob vom Händler oder von privat. Und: Das Angebot gilt nicht nur für Autos – es schließt auch Motorräder ab 125 ccm und Wohnmobile ein. Kredite können übrigens ab 2.500 Euro aufwärts beantragt werden.



Mehr Info gibt's bei allen beteiligten ADAC-Geschäftsstellen (inklusive persönlicher Beratung) oder

zum selber Rechnen im Internet unter www.adac.de/Autokredit.