young_generation

ADAC Mitfahrclub: zusammen ans Ziel !

Ehe du einen Krampf im Unterarm bekommst oder du beim Trampen in einem Auto landest, in dem Schlager aus dem Radio knistert, geh lieber online!
Such dir deinen Lieblingsfahrer aus. Oder deinen Mitfahrer, damit du bei der gefühlt 27. Schleife deiner üblichen CD nicht allein am Steuer einschläfst.

Gemeinsam fahren macht mehr Spaß und spart Bares. Deine Adresse für gemeinsames Fahren ist der ADAC Mitfahrclub.

Der ADAC Mitfahrclub

Mit dem ADAC Mitfahrclub läuft dein Trip so ab: entspannt, günstig, sicher und umweltschonend! Einfach reinklicken und du kannst Reisende für dein Wunschziel suchen und finden.

Genial: Bei den Fahrern im ADAC Mitfahrclub kannst du gleich sehen, wer ADAC-Mitglied ist, wem also im Fall eines Falles unsere gelben Engel helfen! Außerdem erhältst du weitere Infos zu deinem Fahrer, z.B. ob er Raucher ist und wo genau die Reise losgeht oder endet. Die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften ist kostenfrei. Bist du dabei? Klick dich rein, sicher ist auch deine Wunschstrecke dabei.

ADAC-Mitfahrclub ist Partner von fahrgemeinschaft.de!

Der ADAC-Mitfahrclub hat seit dem 24. Juli einen neuen Partner: fahrgemeinschaft.de. Das ist gut für dich, denn mit dieser neuen Kooperation ist die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften wieder kostenfrei.

Wie vereinbart man Preis und Ziel?

Dein ADAC-Mitfahrclub zeigt dir zu jedem Fahrtangebot eine unverbindliche Preisempfehlung. Pro Mitfahrer werden meist fünf bis sechs Euro pro 100 Kilometer fällig. Persönliche Absprachen zwischen euch, also zwischen Fahrer und Mitfahrer (wie z.B. ob du  zwischendurch zu- oder aussteigen kannst) sind natürlich möglich und absolut üblich. Suchst du eine passende Fahrt, erhältst du die Handynummer des Fahrers. Du findest Fahrten im Bereich der gesamten Bundesrepublik, immer öfter aber auch Reiseziele in den Nachbarländern.

Wer muss sich vorab registrieren?
Wenn du beim ADAC-Mitfahrclub Fahrten anbieten möchtest, musst du dich  einmalig neu registrieren. Wenn du ADAC Mitglied bist, kannst du als Fahrer natürlich deine Clubmitgliedschaft im ADAC-Mitfahrclub anzeigen lassen!

Als Mitfahrer kannst du den ADAC-Mitfahrclub ohne Registrierung nutzen.

Mobil in jeder Hinsicht

Du kannst gleich unterwegs die nächste Fahrt klar machen. Den ADAC Mitfahrclub gibt es in einer für Mobiltelefone optimierten Version und demnächst wieder als App.



Ich will weg fahren! Hier geht es zum ADAC Mitfahrclub!

Fanfahrten zu Toren und Punkten findest du hier.

Die optimierte Version des ADAC Mitfahrclubs für dein Handy findest du unter http://m.adac-mitfahrclub.de. Gleich in dein Telefon tippen!