young_generation

Führerscheinklasse AM und A1

Führerscheinklasse A1

Mindestalter16 Jahre
Andere Klasse erforderlich?Nein
Beinhaltet folgende Klassen:AM
Erläuterung:Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm3 und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, Leistung/Leergewicht-Verhältnis nicht über 0,1 kW/kg (Leichtkrafträder) sowie dreirädrige Krafträder bis 15 kW Leistung

Führerscheinklasse AM

Mindestalter:16 Jahre
Andere Klasse erforderlich?Nein
Beinhaltet folgende Klassen:Keine
Erläuterung:Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren bzw. einer Nenndauerleistung bis zu 4 kW bei Elektromo-toren.

Die Fahrerlaubnis für das nach der aktuellen EU-Führerscheinrichtlinie europaweit benannte Kleinkraftrad (bis 50 ccm) ist der Führerschein der Klasse AM, den man ab dem Alter von 16 Jahren erwerben kann.


Der Führerschein für Leichtkrafträder (bis 125 ccm und einer Leistung bis zu 11 kW und einem Leistung/Leergewicht-Verhältnis nicht über 0,1 kW/kg) - Klasse A1 -, kann ebenfalls ab dem Alter von 16 Jahren gemacht werden.


Vorgeschrieben ist bei der Klasse AM eine theoretische Ausbildung in der Fahrschule mit mindestens zwölf Stunden à 90 Minuten Grundstoff und zwei Stunden speziellem Stoff für diese Fahrzeugklasse. Die theoretische Prüfung wird am PC abgenommen.

Für die Praxisausbildung hingegen gibt es keine festgelegte Stundenzahl – es kommt also auf den Fahrer selbst und das Geschick des Fahrlehrers an.

Für die Klasse A1 umfasst die Theoretische Ausbildung 12 Doppelstunden Grundstoff und 4 Stunden Zusatzstoff. Es sind Sonderfahrten wie beim großen Motorradführerschein Pflicht, was den Führerschein der Klasse A1 erheblich teurer macht als den der Klasse AM. Der Fahrlehrer meldet dich erst dann zur mindestens 45 Minuten dauernden Praxis-Prüfung an, wenn er von deinem Können überzeugt ist.



Die passende Fahrschule findest du in unserem Fahrschulfinder.

Für die Prüfung üben kannst du mit den Führerscheinprüfungsbögen.

Alle Infos zur Fahrschule generell und zum Papierkram gibt's hier.