young_generation

ADAC-Verkehrsübungsplätze

  
Auf einem Verkehrsübungsplatz kannst du die Verkehrswirklichkeit üben. Straßen mit Kurven, Kreuzungen, Gefällestrecken oder Kopfsteinpflaster, Verkehrsschilder und Ampeln – das alles gibt es hier, wie im richtigen Straßenverkehr.

Teilnahmevoraussetzung: 
Wenn du alleine fahren möchtest, musst du deinen Führerschein bereits haben. Startest du in Begleitung, muss dein Beifahrer einen gültigen Führerschein haben und du musst mindestens 16 Jahre alt sein.

Tipp für Fahrschüler:
Als Fahrschüler sparst du durch das Üben auf einem Verkehrsübungsplatz  vielleicht die eine oder andere Fahrstunde. Frag am besten vorab deinen  Fahrlehrer, was du noch üben solltest.


Hier ist die Adressliste aller ADAC-Verkehrsübungsplätze.

Zum Download der PDF-Datei bitte hier klicken.

Ermäßigungen: 
Für ADAC Mitglieder gibt es oftmals Ermäßigungen! Nimm deine ADAC young generation Mitgliedskarte einfach mit und leg sie beim Bezahlen vor.

Achtung:
Weil während der Öffnungszeiten auf den Verkehrsübungsplätzen auch spezielle Trainings abgehalten werden, rufe bitte vorher an (Nummer siehe Liste im PDF) und frage, wann der Platz offen zum Üben genutzt werden kann.